Die väterlichen Vorfahren von Senator John Kerry
(C) Copyright by Felix Gundacker, 2004-2013  Stand: 2. Februar 2013


Die Vorfahren und Verwandten von Ida Löwe

Die Vorfahren kamen aus Mähren

Die Familie Löwy:

Die Vorfahren von Ida Kerry geborenen Löwe stammen nicht aus Ungarn, sondern aus Mähren. Ida, die Großmutter von Senator John Kerry, wurde zwar am 22.2.1877 als 5. Kind des Siegfried Löwe und der Josefine geb. Löw geboren, die beiden heirateten aber am 20.3.1870 in Brünn (Mähren) und zogen anschließend gleich nach Wien, wo Siegfried kurz vor seiner Trauung aus Mährisch Aussee ankam und sich in Wien einlebte.
 

Siegfried Löwe wurde in Mährisch Aussee (heute Usov) am 12.9.1834 als Sohn des bereits vor 1870 verstorbenen Leopold Löwy geboren. Die Originalmatriken von Mährisch Aussee sind nicht erhalten. Von seinem Vater Leopold wissen wir nur den Beruf: Bräuhauspächter. Die jüdische Gemeinde, die hier seit ca. 1450 ansässig war, stellt im Jahr 1880 immerhin rund 1/5 der Gesamtbevölkerung.

Mährisch Aussee, um ca. 1910

Die sehr angesehene Familie der Löwy hatte ihren Stammwohnsitz in Brünn. Leopold Löwy hatte mit Katharina geb. Stern (sie starb in Brünn am 2.9.1886 im Alter von 87 Jahren an Altersschwäche) folgende Kinder:

Albert der älteste Sohn der Familie wurde 1817 in Mährisch Aussee geboren. Zwischen 1848 und 1870 wanderte er nach London aus und wurde Rabbiner der jüdischen Kultusgemeinde in Paddington. 1871 war er bereits verheiratet.
Wilhelm











 
am 6.3.1826 in Mährisch Aussee geboren, heiratete er am 25.2.1871 in Breslau Emma Friederike Fränkel, die am 9.11.1841 in Ratibor in Preußisch Schlesien geboren wurde. Die Familie zog bald darauf nach Wien und wohnte anfangs in der Czerningasse 7. Aus dieser Ehe stammen 4 Kinder:
Robert Leopold Löwy wurde am 23.1.1872 in Wien geboren und übersiedelte bald als Privatbeamter zu seinem Onkel nach London.
Rosalia wurde in Wien am 18.7.1876 geboren. am 26.2.1926 trat sie - ledig - aus der Israelitischen Kultusgemeinde aus.
Felix wurde am 24.11.1877 in Wien geboren. Wie sein älterer Bruder wanderte auch er nach London aus und wohnte als Privatbeamter in der Frognallane in London NW3. Am 22.12.1948 erlangte er die britische Staatsbürgerschaft.
Gertrud wurde am 14.6.1882 in Wien geboren.
1890 wohnte die Familie in der Weihburggasse 4, 1900 in der Reithlegasse 9.
Wilhelm starb am 22.5.1912 in Wien an Schlagadernverkaltung, seine Frau Emma Friederike am 28.12.1928 an Herzfleischentartung.
Moritz von Moritz wissen wir nur, daß er nach Budapest ging. 1886 war er noch ledig.
Alois


 
geboren am 28.2.1831 in Mährisch Aussee, zog Alois bald nach Baden bei Wien. Am 18.8.1867 heiratete der Eisenbahnbeamte Alois Löwy  in der Wiener Israelitischen Cultusgemeinde Ernestine Spitzer, Tochter des bereits verstorbenen Kaufmanns Carl Spitzer und der Regina geb. Schiec. Ernestine wurde in Wien am 12.3.1845 geboren. Der zweite Beistand bei dieser Trauung war ihr Onkel, Rabbiner Albert Löwy.
Siegfried
 
Der Urgroßvater von Senator John Kerry änderte als einziger den Familiennamen von Löwy auf Löwe. Weitere Daten untenstehend
Charlotte



 
die einzige Tochter wurde im September 1822 in Mährisch Aussee geboren. Sie heiratete Markus (laut Heimatschein in Brünn; laut Partezettel ihrer Mutter: Moritz) Wassertrilling, im September 1820 in Boskowitz geboren. Die Familie lebte in Brünn in der Großen Bäckergasse 10. am 10.5.1897 wurde der Familienname in Wallner geändert.
Der einzige bekannte Sohn dieser Familie war
David, der am 3.5.1858 in Boskowitz geboren wurde. David zog als Kaufmann nach Wien, wo er am 13.12.1891 Rosa Tauber heiratete (geboren in Wien am 19.8.1870)


Die Familie LÖW:

Josefine Löw wurde am 31.10.1845 in Boskowitz 89, Mähren, geboren. Sie war das 8. Kind des Benjamin Löw und das 4. Kind ihrer Mutter Betty geb. Spitzer.

Benjamin wurde ca. 1800, wahrscheinlich als Sohn des Bernard Löw (+ am 24.4.1839 in Boskowitz) in Boskowitz geboren. Benjamin Löw starb in Brünn am 27.7.1876 im Alter von 79 Jahren an Altersschwäche. Mit seiner ersten Frau Breindel hatte er folgende Kinder, die alle in Boskowitz zur Welt kamen:

Ester * 02.09.1826  
Juda * 07.04.1829  
Markus * 25.09.1830 + 29.04.1831 in Boskowitz
Elka
 
* 07.01.1832
 

Elka, auch Emma, heiratete am 6.5.1856 in Brünn den 33 jährigen aus Wien stammenden Hermann Flamm.

Breindl verstarb am 1.10.1834 im Alter von nur 35 Jahren in Boskowitz 90 an Nervenfieber. Am 14.7.1840 heiratete Benjamin als Witwer die aus Straßnitz in Mähren stammende Betty Spitzer. Betty starb am 19.1.1898 in Brünn (Girkrastraße 5) um 3 Uhr früh im Alter von 82 Jahren an Magenkrebs.
Aus dieser Ehe stammen folgende Kinder:

Luna, auch Mina * 30.11.1841 Mina heiratete am 23.6.1863 in Brünn den aus Boskowitz stammenden 30jährigen Franz Spitz
Maria

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

* 24.05.1843

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maria heiratete am 4.7.1865 in Brünn Hermann Tugenhart und starb am 16.3.1912 in Brünn.
Hermann wurde am 24.2.1834 in Bielitz geboren und starb als Tuchhändler 1903 in Brünn. Die Familie lebte 1870 in der Altbrünnergasse 15, 1880 in der Pilgramgasse 1/3.
Aus dieser so berühmten Familie stammen folgende Kinder:
-
Klara, geboren in Brünn am 2.7.1866, heiratete in Brünn am 20.6.1886 Moritz Meiler
-
Emil, geboren am 14.10.1867 in Brünn, 1907 als Fabriksdirektor in der Heimatrolle angegeben. Er starb am 5.12.1928 in Brünn. Geheiratet hat er am 3.9.1893 in Boskowitz die in Boskowitz am 9.6.1869 geborene Maria Fleischer (sie wurde 1942 in Treblinka ermordet). Aus dieser Ehe stammen 5 Kinder:
- -
Benno, am 23.9.1894 in Brünn geboren, heiratete am 15.12.1924 in Brünn die katholische und in Brünn am 2.2.1903 geborene Wilhelmine Herrnritter
- -
Fritz, geboren in Brünn am 10.10.1895
- -
Robert, geboren in Brünn am 11.3.1897. Er heiratete, konfessionslos, am 29.9.1931 in Brünn (Magistrat) die in Kladno am 29.9.1904 geborene Gertruda Emilie Seidler
- -
Franziska, geboren am 27.3.1898 in Brünn, später mit Adolf Igler verheiratet
- -
Lise, geboren am 27.11.1900 in Brünn, später mit Richard Schwarz verheiratet
-
Robert, geboren am 2.2.1869 in Brünn, gestorben am 15.10.1877 in Brünn
-
Karl, geboren am 18.11.1870 in Brünn, Kaufmann. Am 24.4.1897 heiratete er in Berlin die am 19.3.1873 in Berlin geborene Josefine Charlotte Gutmann. Folgende Kinder wurden in Brünn geboren:
- -
Erwin, geboren am 18.1.1898, Disponent, + in Auschwitz ca. 1944, verheiratet mit Hedwig NN, + in Auschwitz ca. 1944
- - -
Karel, geboren am 10.10.1930 in Brünn, + ca. 1944 in Auschwitz
- -
Ilse, geboren am 13.2.1899
- -
Eva, geboren am 25.43.1901
- -
Hermann, geboren am 23.2.1904, Kontrollor. Heiratete in Brünn am 4.8.1934 am Magistrat die in Brünn am 30.6.1910 geborene Gertrude Zucker
-
Oskar, geboren am 13.9.1872 in Brünn, Kaufmann in Paris, Entlassung nach Frankreich 1912. Er heiratete am 22.2.1903 in Brünn die am 10.1.1877 geborene Olga Bondy. Die 6 Kinder wurden alle in Frankreich geboren:
- -
Johanna, geboren am 13.6.1904 in Paris
- -
Simeon, geboren am 11.11.1905 in Ermont, Frankreich
- -
Claire, geboren am 11.2.1907 in Ermont, Frankreich
- -
Robert Hermann, geboren am 2.5.1908 in Ermont, Frankreich
- -
Emil Ignaz, geboren am 11.1.1912 in Ermont, Frankreich
- -
Friderique, geboren am 3.3.1910 in Ermont, Frankreich
-
Pauline, geboren in Brünn am 8.4.1874, trat aus der IKG aus und heiratete Professor Zinner in Brünn und wurde am 6.7.1942 im Theresienstadt ermordet.
- -
Emil Zinner, Ing. geboren in Brünn am 23.8.1909, + im KZ Majdanek am 8.7.1942
-
Olga, geboren am 20.9.1875 in Brünn, heiratete in Wien Armin Zinner, + in Wien am 11.11.1918
-
Benno, geboren am 2.9.1877 in Brünn, Chemiker, 1907 Fabrikant. Er heiratete, katholisch, am 29.8.1908 in der Brünner Pfarre Obrawitz die aus Dombsin in Frankreich stammende Germaine Leodie Cesarie Monnin. Benno starb am 10.1.1942 in der Beischlägerstraße 13 in Brünn. Aus dieser Ehe sind zwei Kinder bekannt:
- -
René, am 27.7.1909 in der katholischen Brünner Pfarre Zabrdovice getauft. Er heiratete am 20.8.1938 in Brünn am Magistrat die in Trautenau am 9.9.1918 geborene Anna Beckmann
- -
Anna Maria, geboren am 11.6.1914 in Brünn, Pfarre Zabrdovice
-
Ida, geboren im August 1878 in Brünn, gestorben am 9.5.1879 in Brünn
-
Richard, geboren am 8.10.1879. 1909-1915 war er in Mährisch Ostrau Ingenieur bei den Elektrowerken, 1928 in Sagan
-
Sigmund, geboren am 24.11.1880 in Brünn, gestorben am 5.4.1881 in Brünn
-
Leopold, geboren am 12.2.1882 in Brünn, heiratete am 12.11.1912 in Brünn die in Brünn am 28.8.1889 geborene Terezia Ziegler. Er lebte in der Falkensteinergasse 46 und wurde ca. 1944 in Auschwitz ermordet. Theresia Ziegler wurde am 28.8.1889 in Brünn geboren und ebenfalls ca. 1944 in Auschwitz ermordet.
Bernhard * 24.06.1844 + 28.05.1845 in Boskowitz
Markus * 23.01.1847 wanderte in die USA aus, wo er 1910 verstarb
Ignaz * 04.05.1849 + am 29.10.1910 als Kaufmann in Wien
Sali * 1850  
Rosa * 05.1852 + 4.12.1890

 

Boskowitz Stadtplatz, 1913

Straßnitz, um 1908

Die älteste Nennung von Juden in Boskowitz geht auf das Jahr 1343 zurück. Auch hier stellte sie ca. 1/5 der Gesamtbevölkerung. Es ist anzunehmen, daß die ersten Juden hier schon vor 1300 lebten. Von den ca. 5.200 Einwohnern im Jahr 1880 waren rund 10 Prozent Juden.

 

Im Jahr 1860 zog die Familie nach Brünn in die Bäckergasse 8 (später Große Bäckergasse 116). Benjamin wurde am 27.7.1876 in Brünn begraben.

Siegfried Löwe und Ida Löw heirateten in der Synagoge in Brünn am 20.3.1870 und übersiedelten gleich darauf nach Wien in die Bräunerstraße 5 im ersten Bezirk in Wien.

Der alte Tempel von Brünn, Stadtarchiv Brünn
Die jüdische Gemeinde stellte schon im 13. Jahrhundert einen erheblichen Teil der Bevölkerung. Im Jahr 1880 lebten hier mehr als 5.000 Juden.

 

Trauung zwischen Siegfried Löwe in der Brünner Synagoge am 20.3.1870. Quelle: Statni Ustredni Archiv, Prag, 128/72:
Löwe Siegfried geb. Aussee in Mähren, Agent in Wien Eltern: Leopold Löwy (todt)
35 Jahre, 4 Monate, ledig
Löw Josefine geb. Boskowitz wohnhaft in Brünn. Eltern: Benjamin und Betty geb. Spitzer
24 Jahre 4 Monate, ledig
Wohnorte:  Brünn/Wien
Trauung am 20. März 870 Brünn


Ein möglicher Bruder von Benjamin Löw war
Samuel, der 1809 in Boskowitz geboren wurde. Am 2.2.1833 heiratete er in Boskowitz die aus Kremsier stammende Franziska Kohn. Der Fabriksgesellschafter Samuel Löw starb in Brünn, wo die Familie seit 1860 lebte, am 8.1.1891. Fanny Kohn wurde in Kremsier 1814 geboren und starb in Wien am 11.3.1892, wurde aber in Brünn am Israelitischen Friedhof begraben. Aus dieser Ehe stammen drei Kinder: Bernhard wurde in Kremsier 1840 in Kremsier geboren und starb 1881 in der Irrenanstalt in Brünn. Bertha, geboren in Kremsier 1841, gestorben in Brünn am 16.12.1894, heiratete Leopold Löw Beer, der am 21.1.1906 in Brünn starb. Aus dieser Ehe stammen zwei Kinder: Hermine Löw Beer war mit Alfred Klein verheiratet, und Jenny Löw Beer. Die zweite Tochter Pauline starb in Brünn am 7.10.1919 und war mit Max Löw Beer verheiratet, der am 31.5.1887 in Brünn starb.

 

Die Familie Löwe in Wien

Am 4. April 1871 wurde in Wien das erste Kind dieser Ehe geboren: Lina/Linda. Zu dieser Zeit wurde Siegfried als Handelsagent, und ein Jahr darauf schon als Exporthändler angegeben. Der Beruf führte ihn nach Budapest, wo vier weitere Kinder geboren wurden:

Jenni * 21.04.1872 + in Treblinka
Felix * 06.10.1873 + 19.3.1935 in Wien
Otto * 07.01.1875

+ am 29.6.1943 in Theresienstadt

Ida * 22.02.1877 die Großmutter von Außenminister John Kerry

Erst 1883 kam der mittlerweile zum Bankbeamten aufgestiegene Siegfried Löwe mit seiner Familie wieder nach Wien zurück und wohnte im 3. Bezirk, Reisnerstraße 42. 1890 übersiedelte er als Beamter der Länderbank in die Parkgasse 6, auch 3. Bezirk.

Am 17.11.1897 starb seine Frau Josefine an einer Luftröhrenentzündung im Alter von 52 Jahren. Siegfried zog 1905 in den 7. Bezirk in die Zieglergasse 73, wo er bis zu seinem Tod am 31.3.1918 lebte. Er verstarb im Alter von 83 Jahren an einer Lungenentzündung.

Von den 5 Kindern des Siegfried Löwe mit der Josefine heirateten nur zwei: Linda und Ida. Ida heiratete Friedrich Kohn – siehe großväterliche Vorfahren.

Linda heiratete am 16.3.1902 in der Wiener Israelitischen Kultusgemeinde Wilhelm Schloss und bekam mit ihm zwei Kinder: Lilli Josefine, die am 9. 3. 1903 geboren wurde, und Leopold am 6.5.1905. Beide Kinder heirateten wieder in Wien:

Lilly Josefine Schloss heiratete am 27.5.1923 Erwin Goldschmied, Leopold heiratete am 19.6.1927 Kitty Grünwald.

Weitere Daten können hier aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht dargestellt werden.

Zwei durch die Nazis in Konzentrationslagern ermordete Familienmitglieder

Die drei anderen Kinder von Siegfried und Josefine Löwe starben ohne Nachkommen:
Felix, geboren in Budapest am 6.10.1873, ein Leutnant der Reserve, verstarb in Wien am 19.3.1935 an Herzmuskellähmung.
Auch Jenni und Otto waren nicht verheiratet. Sie beide wurden direkt von ihrer Wohnung in der Sterngasse 11/16 in Wien abgeholt und am 13. August 1942 nach Theresienstadt deportiert. Jenni wurde in Treblinka ermordet, Otto am 29.6.1943 in Theresienstadt.


Zurück zur Startseite